theaterfuereinjahr

Label

 

 

2011

 

 

Inger Christensen: Angekleidet,

um zu überleben

Ein Stück über 5 Probentage, aufwendigst

präsentiert in wenig mehr als einer Stunde.

Ensemble:

Antje Beck-Hermann, Angela Hack,

Lisbeth Burkardt, Lena Schmidt-Kirschner,

Antonia Schmid, Thomas Faupel

Gitarre: Peter Kupka

Posaune: Herbert Fauser

Gesang: Verena Braun

Kontrabass: Dieter Läßle

Chor: Salto Vocale

Konzept und Regie: Thomas Faupel

Audioversion als Hörstück

 

  

William Shakespeare: Youlia

Nimmer gab es ein solch trübes Los,

als das der Youlias und ihres Romeos.

Ensemble: Andrea, Arta, Büsra, Florian,

Kathrin, Kevin, Kim, Lena, Lisa, Marina,

Pana, Rabia, Sarah, Seyma, Sophie, Vale

und den Kindern des Grundschulchores

unter der Leitung von Barbara Weiß

Musik: Sign-Rock

Konzept und Regie:

Thomas Faupel

 

 

Romy Herzel: Das Tasten

Jedes Kind trägt die ihm eigene Musik in sich.

Szenische Lesung mit Klavierbegleitung

Ensemble: Gabriele Glang, Thomas Faupel

Klavier: Duo Jost Costa

Konzept und Regie: Thomas Faupel

 

 

Carl Orff: Carmina Burana

Musikalisch, choreographisches

Gemeinschaftsprojekt des Amtes

für Kultur und Sport mit Vereinen,

Schulen und Bürgern zum

1150jährigen Eislinger Stadtjubiläum.

Ensemble: Chöre und Schülergruppen

Fotoshooting: Fotoclub Eislingen

Bewegungs- und Videoregie: Thomas Faupel