theaterfuereinjahrinszenierungenintentionimpressum07162462629

Thomas Faupel produzierte von 2004 bis 2023 Kunstprojekte.

Arbeitsweise

Als Produzent sorgte er für die Organisation und die Vermarktung über Internet, Presse und Printmedien.

Als Regisseur wählte er die Stücke, leistete die dramaturgische Vorarbeit, bearbeitete die Textmaterialien,

stellte die Ensemble zusammen, entwickelte die Inszenierungskonzepte und wählte einen Aufführungsort.

Die Inszenierungen verbanden darstellende und bildende Kunst als Fortschreibung des Ereignisarchivs

Die Inszenierungskonzepte wurden in regelmäßigen Wochen- bzw. Blockprobeneinheiten umgesetzt.

Grundaussagen

Theater wirkt / Theater und Menschen / Theater, Literatur und Fantasie

Regeln BR2 / Situationen Hannah Hofmann / Sperrigkeit Deutschlandradio

Kooperationen

Es entstanden Inszenierungen in Eigeninitiative und als Auftragsproduktionen,

vor allem getragen durch Sachspenden, Sponsoring, Fördermittel und Projektverträge.

Über 2023 hinaus werden Coachings für die Unternehmensberatung klip GmbH durchgeführt.

Finanzen

Steuerrechtlich anerkennbare Spendenquittungen konnten nicht ausgestellt werden.

Die Verwaltung der Budgets erfolgte über ein Treuhandkonto

Bei den Finanzen unterstützt durch: Volksbank Göppingen, Steuerbüro Dieterle